Spatenstich für Wohnungsbau in Witzighausen 27. November 2018

Spatenstich für Wohnungsbau in Witzighausen

Am vergangenen Freitag wurde der Spatenstich für neuen Wohnraum in Witzighausen gesetzt. Bis Ende 2019 entstehen in der Franz-Bergmüller-Straße insgesamt 32 öffentlich geförderte Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen. Der Neubau verteilt sich auf vier Gebäude mit Teilunterkellerung und wird in Holzständerbauweise errichtet. Für die Bewohner entstehen 28 Parkplätze sowie ein Dorfladen auf rund 200 Quadratmetern. Es ist das erste Neubauprojekt der neu gegründeten SWSG und der erste geförderte Wohnungsbau in Senden.

Wir haben die SWSG (Sendener Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH) bereits bei der Ausschreibung der Generalübernehmerleistung betreut und übernehmen nun die Projektsteuerung. Mehr Infos hier (ab 5:28 min)