Quartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-Ulm

Sanierungskonzeption und Generalsanierung einer Wohnsiedlung aus der Nachkriegszeit (372 Wohneinheiten). Neubau eines Gemeinschaftshauses und einer Heizanlage für das gesamte Quartier.
Gefördert im Rahmen des Modellvorhabens „Lebendiges Wohnquartier für Jung und Alt“ der Bay. Obersten Baubehörde, München.

Bauherr/Auftraggeber

NUWOG Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Neu-Ulm GmbH

Beteiligte Architekten/Planer
Straub + Tacke Architekten, München
Außenanlagen ver.de Landschaftsarchitektur, Freising; Schmid + Rauh, Neu-Ulm

Auszeichnungen
Deutscher Bauherrenpreis 2007/2008 – Besondere Anerkennung
Deutscher Städtebaupreis 2008 – Sonderpreis
Deutscher Landschaftsarchitekturpreis 2011 – Würdigung

Leistungen der nps
Gesamtprojekt- und Bauleitung

Quartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-UlmQuartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-UlmQuartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-UlmQuartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-UlmQuartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-UlmQuartierssanierung Elefantensiedlung, Neu-Ulm