Dietweghalle, Reutlingen

Neubau einer 3-fach-Sporthalle als Ersatz für die ehemalige Carl-Diem-Halle, die Aufgrund erheblicher Tragwerkschäden, hervorgerufen durch Baugrundhebungen abgerissen und an gleicher Stelle wiedererrichtet werden musste. Durch kontrollierte, kontinuierliche Befeuchtung des Baugrundes wird verhindert, dass bei der neuen Halle ähnliche Schäden entstehen. Neubau einer zusätzlichen Kleinturnhalle für Schul-, Vereins-, Behinderten- und Wettkampfsport; 3 zusätzliche Umkleidebereiche für die benachbarten Freisportanlagen und das Stadion.

Bauherr/Auftraggeber
Stadt Reutlingen

Beteiligte Architekten/Planer
Riehle + Assoziierte, Reutlingen

Leistungen der nps
Projektsteuerung nach DVP/AHO
nach DVP/AHO

Dietweghalle, ReutlingenDietweghalle, ReutlingenDietweghalle, ReutlingenDietweghalle, ReutlingenDietweghalle, Reutlingen