Neues Institutsgebäude für angewandte Energieforschung, Stuttgart 24. Juli 2017

Neues Institutsgebäude für angewandte Energieforschung, Stuttgart

Das Zentrum für Sonnenenergie-und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat sein neues Institutsgebäude am Standort Stuttgart bezogen. Für die Wissenschaftler, die neue Technologien für die Energiewende entwickeln, bietet das Gebäude nun mehr Platz und eine verbesserte Infrastruktur. Neue Analytikgeräte und Beschichtungsanlagen für die Photovoltaik und Apparate zur Entwicklung der Stromspeichertechnologie Power-to-Gas konnten einziehen. Der Energiebedarf des Gebäudes wird zu einem großen Teil aus klimaschonenden Quellen gedeckt: durch 32 Erdwärmesonden und 357 Solarmodule in der vom ZSW entwickelten CIGS-Dünnschichttechnologie.