Neue Rutschen für das Donaubad Ulm/Neu-Ulm 10. September 2020

Neue Rutschen für das Donaubad Ulm/Neu-Ulm

Das Donaubad Neu-Ulm, das gemeinsam von den Stadt Ulm und Neu-Ulm betrieben wird, hat für anstehende Sanierungsmaßnahmen einen Zuschuss von 1,4 Mio. vom Bund bewilligt bekommen. Ein Teil wird für den geplanten Neubau von vier Rutschen aufgewendet werden. Für großes Rutschvergnügen sollen 2021 die drei in die Jahre gekommen Rutschen ersetzt und durch eine vierte ergänzt werden.
Als Partner betreuen wir die Baumaßnahmen in der gesamten Anlage des Donaubades bereits seit Jahren und sind nun auch mit der Betreuung der funktionalen Ausschreibung der Rutschen beauftragt.