Grundsteinlegung für die Sedelhöfe Ulm 14. September 2018

Grundsteinlegung für die Sedelhöfe Ulm

Am 12. September war es soweit: Für eines der größten Bauprojekte Ulms – die Sedelhöfe – legten Stadt und Projektentwickler den Grundstein. Auf 9.000 qm Fläche ensteht ein offen gestaltetes Stadtquartier, das Einkaufen, Wohnen und Arbeiten vereint. Die Sedelhöfe werden das Eingangstor vom Hauptbahnhof in die Fußgängerzone und verknüpfen die westlichen Innenstadtbereiche durch öffentliche Wege und Gassen. Aus einem in die Jahre gekommenen Areal der Nachkriegszeit wird so bis 2020 ein attraktives Stadtquartier, das die Ulmer Innenstadt aufwertet.

Als Projektsteuerer dürfen wir diesen spannenden Prozess begleiten und vorantreiben.

Mehr in der Südwestpresse