[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“15470″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Erfolgreiches Projektmanagement der nps

Vergangen Freitag – am 30.9.2016 – war es soweit, nach 2-jähriger Bauzeit wurde das zentrale Campusgebäude an der Landessportschule erfolgreich eröffnet. In das vom Württembergischen Fußballverband (WFV) und dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) initiierte Vorzeigeprojekt, flossen 9 Mio. Euro. Es beheimatet einen Empfangsbereich für die Sportschule, Seminarräume, ein Hotel, Büroflächen sowie ein Lehrkräftezentrum. Bei Bau und Planung galt es ein klares Ziel im Auge zu behalten, denn bereits 5 Tage nach Einweihung, galt es die ersten Gäste in der Sportschule zu begrüßen.

Dieses Gebäude ist ein Teil des bis 2023 umzusetzenden Masterplans, der die Modernisierung und Erweiterung der Landessportschule für insgesamt ca. 23 Mio. Euro vorsieht.

nps begleitete das Projekt von der Masterplanung bis hin zum fertiggestellten Bau.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]