Eine neue Sporthalle für die Landessportschule Albstadt 7. August 2017

Eine neue Sporthalle für die Landessportschule Albstadt

Auf dem südwestlichen Teil der Campusanlage der Landessportschule Albstadt wird derzeit eine neue Sporthalle gebaut, mit Dreifeldhalle, Nebenräumen sowie Gymnastik- und Seminarbereich mit Foyer. Diese Investition ist ein Teil eines Masterplans des WLSB für die beiden Sportschulen in Albstadt und Ostfildern-Ruit, der insgesamt 23 Millionen Euro für 15 Jahre umfasst.

Mitte Juli setzte der Spatenstich den Beginn der Bauarbeiten der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Halle in Holzbauweise. Die Kosten des Bauprojekts liegen bei 4,4 Millionen Euro, wovon 3,2 Millionen Euro auf die Sporthalle und 1,2 Millionen Euro auf angegliederte Multifunktionsräume entfallen. In rund einem Jahr wird der Neubau fertiggestellt sein.

Die nps Bauprojektmanagement GmbH ist mit der Masterplanung für die Sportschule sowie der Projektsteuerung für den Neubau der Sporthalle beauftragt